Sie sind hier: Startseite » Kostner Krippe

Kostner Krippenfiguren

Original E Kostner Krippe

Kostner Krippe
Kostner Krippe Original Kostner Krippe

Die Original Kostner Krippe ist eine Serie, die sich durch Ihre große Figurenvielfalt auszeichnet.Sie besticht auch durch ihr günstiges Preis-Leistungsverhältnis. Die Kostner Krippenfiguren sind bis auf wenige Ausnahmen nur noch ohne Fußplatte (Sockel) lieferbar. Die Kostner-Figuren sind in der Ausführung natur, gebeizt und coloriert in den Größen 9,5 cm, 12 cm, 16 cm, 20 cm und 25 cm lieferbar. Ab 20 cm auch mit Echtgoldauflage lieferbar.

Bei der Größenangabe, geht man vom stehenden Josef aus !


Wenn Sie Fragen haben, oder sich für andere wunderschöne Holzschnitzereien interessieren, dann schreiben Sie uns einfach an :
holzfiguren2004@aol.com

Alle Figuren in color lagernd

Holzträgerin Kostnerkrippe
Holzträgerin Kostnerkrippe

Die bekannte Kostner Krippe umfasst mittlerweile über 100 Krippenfiguren.
Stets wird in unserem Krippen Onlineshop die Kostner Krippe mit dessen Neuheiten aktualisiert, damit der Krippenfreund seine Krippe ständig erweitern kann.
Natürlich können Sie auch Figuren der Rainell Krippe ergänzend dazustellen, diese werden vom gleichen Hersteller gefertigt.
Die Krippenfiguren der Kostner Krippe werden in den Größen 9,5cm bis 50cm angeboten und gibt es in verschiedenen Ausführungen von naturbelassen, gebeizt, coloriert, in antiker Fassung oder auch in Echtgold mit 23 Karat veredelt.
Alle Figuren der Kostnerkrippe können Sie in unserem Fachgeschäft der Schnitzerstube Tirschenreuth anschauen, darunter zählt auch die Verkündigungsgruppe bestehend aus der Hl. Maria den Kostner Verkündigungsengel sowie den Hl.Geist.

Weihnachtliche Inspiration

Die Geschichte:
Schon im 17. Jahrhundert begannen einige Grödner Bergbauern mit der Schnitztradition. Die reichen Bestände an schnitzbarem Holz und die langen Wintermonate des Grödner Tales trugen dazu bei, daß viele Familien sich durch das Schnitzen den kargen Ertrag Ihres Hofes ergänzten. In den Anfängen wurden Holzspielzeug und Puppen geschnitzt.
Die weltweite Beliebtheit dieser Kunst und einige große Vorbilder (wie der Künstler Dominik Mahlknecht, 1793-1876, welcher in Paris lebte und am 4. September 1826 vom französischen König Karl X zum "Bildhauer seiner Königlichen Hoheit" ernannt wurde) haben die Schnitzer dazu bewegt, neue Ideen und Modelle zu schaffen.
Es entstanden (und entstehen) meisterliche Werke welche weltweit große Achtung und Beliebtheit finden.