Flucht und Herbergsuche geschnitzt

Herbergssuche

Als Herbergssuche wird in der christlichen Tradition die vergebliche Suche von Maria und Josef nach einer Unterkunft in Bethlehem vor der Geburt Jesu Christi bezeichnet.
In der Adventszeit ist das Nachspielen der Herbergssuche und das Singen entsprechender Weihnachtsliede ein alter christlicher Brauch.

Flucht nach Ägypten

Die Flucht nach Ägypten ist ein Ereignis aus der Kindheit Jesu, beschrieben im Matthäusevangelium.

Nachdem die Weisen aus dem Morgenland abgereist waren, erschien Josef ein Engel im Traum. Dieser befahl ihm, mit Maria und Jesus nach Ägypten zu fliehen, da Herodes das Kind töten wolle. Dort solle er weitere Nachrichten abwarten. Nach dem Tod des Herodes erschien der Engel wieder und befahl Josef zurückzukehren. Da aber nun Herodes‘ Sohn Archelaus Herrscher über Judäa war, fürchtete sich Josef. Nach einer göttlichen Weisung zog er mit seiner Familie nach Nazareth in Galiläa.

Herbergsuche mit Konsole, Abb. color

Flucht, Abb.color

Unglaublich fein und detailverliebte Schnitzarbeit in allerbester Qualität.
Josef mit Laterne
Maria sitzend auf Esel
Palme auf Steinsockel geschnitzt
auf dünner Sockelplatte

Figuren auch einzeln erhältlich !